Wie komme ich von A nach B in Buenos Aires…

Als ich in Argentinien angekommen bin, war ich ueberwaeltigt von der Groesse der Stadt und total verwirrt was die oeffentlichen Verkehrsmittel angeht. Mir war klar, irgendwie muss ich schnellstmoeglich das System der oeffentlichen Verkehrsmittel verstehen. Denn die oeffentlichen Verkehrsmittel bringen die schnell und guenstig in diverese Barrios von Buenos Aires. Als erstes habe ich mir eine Karte zugelegt. Sofern du im Hostel bist, dort nachfragen, falls nicht am Kiosk oder Touristenbuero fragen. An deinem ersten Tag bei Expanish bekommst du ebenfalls ein Karte. Eine Karte ist deshalb besser, da es je nach Uhrzeit und Ort nicht unbedingt empfehlenswert ist stundenlang mit dem Handy auf der Strasse rumzulaufen. Solltest du trotzdem dein Handy benutzen wollen, solltest du Augen und Ohren offen halten, da Taschendiebe haeufig sehr geschickt sind und in den meisten Faellen sind Sie dir auch einen Schritt voraus.

SUBTE

Das erste das ich in Buenos Aires gemacht habe, ich habe mir eine SUBE Karte gekauft. Kaufen kann man diese in fast alles Kioscos (blaues Schild: Sube aqui). Die Karte kostet um die 30 Pesos. Im Endefekt kannst du direkt losduesen, da du mit dieser Karte bis zu 10 Pesos ins Minus kannst. Sollte allerdings gerade ein Automat in der Naehe sein, laedst du die Karte am Besten gleich auf (geht auch direkt in der Station am Schalter). Eine Fahrt kostet im Normalfall um die 4 Pesos, du siehst die oeffentlichen Verkehrsmittel in Buenos Aires sind wirklich noch guenstig. Speziell morgens und rund um die Feierabendzeit ist SUBTE fahren allerdings ein wahres Abendteuer. Es befinden sich um einiges mehr Leute in der Subte als eigentlich reinpassen wuerden. Es wird also kuschelig.

COLECTIVO

Ebenfalls populaer in Buenos Aires ist der Colectivo = Bus. Das gute am Collectivo ist, dass er rund um die Uhr faehrt. Also fuer den Fall, dass es Abends etwas spaeter wird, brauchst du dir keine Sorgen machen, dass du nicht mehr nach Hause kommst. Auch im Colectivo bezahlst du mit deiner SUBE card. Wenn du einsteigst musst du dem Fahrer sagen wohin du moechtest. Achtung: Im Bus gibt es keine Durchsagen wo du gerade bist. Ich empfehle dir daher, dir vorher den Weg anzuschauen auf der Karte, dass du ungefaehr weisst wo du raus musst.

TAXI

Nach dem Feiern in Buenos Aires kannst du entweder den Colectivo nehmen oder aber auch den bequemeren Weg waehlen und ein Taxi nehmen. Es wird haeufig darueber gestritten was der sicherere Weg ist. Sofern du direkt in der Naehe der Haltestelle wohnst, ist der Colectivo sehr sicher, wenn du allerdings von der Haltestelle aus noch ein paar Blocks im Dunkeln gehen musst, empfehle ich dir in jedem Fall ein Taxi, zumal Taxifahren einiges guenstiger ist als in Europa (jedoch auch teurer als der Colectivo).

ZUG

Zuege sind hauptsaechlich dann interessant wenn du aus Buenos Aires raus moechtest, zum Beispiel nach Tigre oder San Isidro.

Select Tag:
Select Destination: