Chat with us, powered by LiveChat

Sicher stellen sich dir viele Fragen vor deinem Spanisch Sprachkurs in Barcelona! Vielleicht hast du gehört, dass man in Barcelona gar kein Spanisch spricht? Oder du fragst dich, wie du vor Ort ein Sprachtandem oder internationale und einheimische Freunde finden kannst? Hier haben wir die häufigsten Fragen für dich zusammengetragen!

Spricht man in Barcelona Spanisch?

Ja. Spanisch und Katalanisch sind die beiden Amtssprachen in Barcelona. Katalanisch ist kein Dialekt, sondern eine eigene Sprache. Die Einwohner freuen sich daher, wenn du eine katalanische Begrüßung und Verabschiedung lernst, aber generell sind beide Sprachen ihre Muttersprache und du hast keinen Nachteil beim Spanischlernen in Barcelona.
Gerade in der internationalen Stadt Barcelona wirst du auch Spanier aus anderen Regionen Spaniens, andere Europäer und Ausländer treffen, die aus anderen spanischsprachigen Ländern, wie z.B. Süd- und Mittelamerika kommen.

Sind Fernsehsender und Kinofilme auf Spanisch?

Die große Mehrzahl der Sender sind auf Spanisch. Eine Ausnahme bildet der katalanische Fernsehsender TV3. In fast allen Kinos werden die Filme auf Spanisch gezeigt. Es gibt aber auch einige Kinos, die Filme in Originalversion mit spanischen Untertiteln zeigen.

Wo kann ich Spanisch mit anderen Reisenden Üben?

In einer internationalen Stadt wie Barcelona gibt es zahlreiche Sprachaustausche. Ein Beispiel ist Mundolinguo Barcelona. Sie organisieren Sprachaustausche in verschiedenen Städten überall in der Welt, unter anderem in Barcelona. Zurzeit findet der Austausch jeden Mittwoch im Raval in der Inusual Projects Bar statt. Du gehst einfach hin, kaufst ein Getränk und bekommst Sticker mit den Flaggen der Länder, deren Sprache du sprichst. So kannst du direkt sehen, wer welche Sprachen spricht, und dich in Gruppen zusammenfinden, um eine bestimmte Sprache zu üben.

Wie lerne ich Einheimische oder andere internationale Freunde kennen?

Es ist immer eine tolle Möglichkeit andere Einheimische in den lokalen Verbänden zu finden. Wenn du zum Beispiel gerne Fußball spielst, könntest du dich in einem lokalen Fußballverein eintragen und dort wöchentlich zum Training gehen und sicher im Handumdrehen einheimische Freunde finden, mit denen du auch außerhalb des Unterrichts Spanisch üben kannst.
Wenn du nur für eine kurze Zeit in Barcelona bist, bietet sich die Webseite Meetup an. Dort findest du Gruppen und Veranstaltungen zu jedem Interessensgebiet (wirklich alles!). Du kannst dich für einen Spanisch-Sprachaustausch anmelden, an einer organisierten Bergwanderung oder Stadtführung teilnehmen und vieles vieles mehr! Wie funktioniert Meetup? Du schreibst dich einfach kostenlos in eine Gruppe ein und kannst sehen, welche neuen Veranstaltungen diese Gruppe in der nächsten Zeit organisiert. Wenn etwas dabei ist, das dich interessiert, trägst du dich einfach auf die Liste ein und gehst zum entsprechenden Treffpunkt.

Welche ist die beste Zeit, um nach Barcelona zu fahren?

Alle. Natürlich kommt es ganz auf deinen Geschmack an, aber Barcelona kann in jeder Jahreszeit beeindrucken.
Im Sommer wird es für unsere deutschen Verhältnisse schon sehr heiß und auch die Stadtstrände in Barcelona sind überfüllter. Nichtsdestotrotz ist es eine tolle Zeit, denn auch abends ist es noch angenehm warm, man kann viel ausgehen und mit Freunden draußen im Park oder auf den schönen Terrassen Barcelonas sitzen. Außerdem wird jedes Jahr das Open-Air Kino am Strand und auf Montjuïc organisiert. Im Winter ist es angenehm frisch, aber wird nie wirklich zu kalt. Die Stadt ist leerer und man kann katalanische und spanische Weihnachtstraditionen miterleben. Im Herbst liegt das große Stadtfest La Mercè und im Frühling finden viele tolle Musikfestivals, wie Primavera Sound oder Sonar, statt. Zudem ist das Wetter in beiden Jahreszeiten optimal um Ausflüge zu unternehmen, in andere Städte oder in die umliegenden Berge und Naturparks.

By Verena Sauerland